Gottesdienstrichtlinie ab 23.12.2021

+++++Gottesdienstbesuche nur noch unter Einhaltung der sog. 3-G-Regelung, Familienkirche unter Einhaltung der 2G-Regelung+++++

Oberste Priorität haben weiterhin der Gesundheitsschutz und der verantwortungsvolle Umgang mit den Risiken. Bitte beachten, dass Gottesdienste nur noch unter Berücksichtigung der sog. 3G-Regelung stattfinden. Ausgewählte Gottesdienste (z. B. Familienkirche) finden unter der sog. 2G-Regelung statt. Ebenso werden weiterhin zusätzliche Maßnahmen zum Schutz aller getroffen.

Die aktuellen Richtlinien der Landeskirche zu den Schutz- und Hygienemaßnahmen finden Sie hier.


Gottesdienstrichtlinie (Auszug/Kurzform)

Gottesdienst unter Berücksichtigung der sog. 3G-Regelung (Betrifft alle Gottesdienste in geschlossenen Räumen, sofern nicht anders angegeben z. B. 2G-Regelung)

Teilnahme unter Vorlage eines der folgenden Nachweises:

  • Vollständig geimpft
  • Genesen
  • Bescheinigter (negativer) Antigen-Schnelltest oder PCR-Test
  • Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein, PCR-Test nicht älter als 48 Stunden.

Ausnahmen:

  • Kinder bis Vollendung des 12. Lebensjahres (+ 3 Monate) sind vom Impf-, Testnachweis befreit.
  • Vom Impfnachweis befreit sind Personen, die aus medizinischen Gründen nicht gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft werden können und dies durch eine ärztliche Bescheinigung nachweisen, aus der deutlich werden muss, auf welcher Grundlage die ärztliche Diagnose erstellt wurde. Gleichgestellte Personen benötigen einen tagesaktuellen negativen Test.

Zusätzliche Regelungen und Schutzmaßnahmen:

  • Bei Personen ab 16 Jahren muss die Identität mithilfe des Personalausweises überprüft werden.
  • Anwesenheitsregistrierung vor Ort : Digital über die Luca-App oder Corona-Warn-App. Alternativ durch schriftliche Kontakterfassung am Eingang.
  • Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutz (Med. Maske oder FFP2). Sogenannte „Visiere“ sind als Schutz nicht ausreichend.
  • Abstandsgebot (Empfohlen 2m, mind. jedoch 1,5m).



Gottesdienst unter Berücksichtigung der sog. 2G-Regelung

Teilnahme unter Vorlage eines der folgenden Nachweises:

  •     Vollständig geimpft
  •     Genesen

Ausnahmen:

  • Kinder bis Vollendung des 12. Lebensjahres (+ 3 Monate) sind vom Impf-, Testnachweis befreit.
  • Vom Impfnachweis befreit sind Personen, die aus medizinischen Gründen nicht gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft werden können und dies durch eine ärztliche Bescheinigung nachweisen, aus der deutlich werden muss, auf welcher Grundlage die ärztliche Diagnose erstellt wurde. Gleichgestellte Personen benötigen einen tagesaktuellen negativen Test.

Zusätzliche Regelungen und Schutzmaßnahmen:

  • Bei Personen ab 16 Jahren muss die Identität mithilfe des Personalausweises überprüft werden.
  • Anwesenheitsregistrierung vor Ort : Digital über die Luca-App oder Corona-Warn-App. Alternativ durch schriftliche Kontakterfassung am Eingang.
  • Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutz (Med. Maske oder FFP2) kann entfallen, wenn ein fester Sitzplatz eingenommen wurde.



Für ausgewählte Gottesdienste und Veranstaltungen ist eine vorherige Anmeldung notwendig. (Wenn zu erwarten ist, dass die vor Ort sich ergebenden Sitzplatzkapazitäten nicht ausreichen werden)

  • Anmeldepflichtige Gottesdienste / Veranstaltungen sind im Terminplaner entsprechend gekennzeichnet. Die Anmeldung erfolgt über den Funktionsbutton "Jetzt anmelden". 



Bei Fragen können Sie sich jederzeit an uns wenden. Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen!